Ökologischer Fußabdruck

Es wird mit dem ökologischen Fußabdruck Sparen, Einschränken und Verzichten gepredigt. Ein Instrument der Möchtegern-Ökodiktatur, die dem WeltWeiten Wohlstand im Wege steht.

Sehen wir uns dazu den Artikel in der Wikipedia an. Der ganze ökologische Fußabdruck ist die Fläche um Nahrungsmittel, andere Nutzpflanzen anzubauen und die Fläche an wachsenden Wald, die theoretisch dazu nötig wäre die CO2 Emissionen zu binden.

Sie dachten da sei alles drin? Nein, da ist nur die Anbaufläche der Nutzpflanzen und wie viel wachsender Wald zum Absorbieren vom CO2 theoretisch nötig wäre drin.

Sie dachten, da wäre der Aufwand Rohstoffe in Bergwerken zu gewinnen drinnen? Nein, da ist nur drin wie viel fossile Energie verbrannt wurde, um an die Rohstoffe im Bergwerk zu kommen. Rohstoffgewinnung mit Hilfe von erneuerbarer Energie macht 0 Fußabdruck.

Sie dachten, da wäre der Aufwand ihr Auto zu produzieren drinnen? Nein, da ist nur drin wie viel fossile Energie zur Erzeugung ihres Autos verwendet wurde. Wird in der Herstellung nur erneuerbare Energie verwendet, dann ist der Fußabdruck 0.

Sie dachten, sogar die Photovoltaik hat einen Fußabdruck? Nein, das ist nur die fossile Energie zum Produzieren. Stellt man die Produktion auf erneuerbare Energie um, dann ist der Fußabdruck 0.

Sie dachten nur lokale Lebensmittel, weil der Transport macht so einen großen Fußabdruck? Nein, erfolgt der Transport mit erneuerbarer Energie, dann ist der Fußabdruck 0.

In der Gesamtbilanz rechnet man beim Güterverkehr auf der Schiene rund 60 Wh pro Tonne und km. 1 kg Tomaten aus Südspanien zu uns sind rund 2500 km mit 150 Wh Stromverbrauch. Selbst wenn Sie pro Jahr 500 kg Gemüse von Südspanien mit der Bahn transportieren, sind es erst 75 kWh. Das erzeugt 1/2 m² Photovoltaik.

Sie dachten man müsse Entwicklungsländer in Armut halten, damit der Fußabdruck der Menschheit nicht noch mehr wächst? Nein, jeder Mensch kann in Wohlstand leben, wir müssen nur auf erneuerbare Energie und elektrische Mobilität umstellen. Wir müssen das 3 statt 300 Tonnen Prinzip anwenden, anstatt dem Popanz "Ökologischer Fußabdruck" weiter Opfer bringen.
WWW - Bewegung WeltWeiter Wohlstand
Die Menschheit hat die Technik für ein dauerhaftes Paradies, aber eine Politik für die Hölle auf Erden. Unsere Mission ist es dies zu ändern.


Warum schon wieder eine neue Partei? Warum schon wieder eine neue Partei?
Unsere heutige Politik ist schädlich für Mensch, Umwelt und Wirtschaft. Alle bestehenden Parteien haben panische Angst vor den nötigen tiefgreifenden Reformen.


Bekenntnis
Wir sind davon überzeugt, dass der Mensch die Fähigkeit hat eine dauerhafte Zivilisation zu schaffen. Diese dauerhafte Zivilisation ist untrennbar mit einem WeltWeiten Wohlstand verbunden.


Grundlagen der Politik
Die Sicht der WWW Bewegung auf die Gefahren der gegenwärtigen Situation, auf die Wand, auf die wir Vollgas zurasen, auf Menschenrechte die verletzt werden.


Kernthemen der WWW Bewegung
Alle Kernthemen sind zugleich Alleinstellungsmerkmale der Bewegung WWW - WeltWeiter Wohlstand.


Positionen der WWW
Aus den Grundlagen und den Prinzipien der Kernthemen leiten sich logisch zwingend die Positionen der Bewegung WeltWeiter Wohlstand ab.


News von der WWW-Bewegung 2014
Eine Bewegung die so völlig neu wirkt, aber doch nur die altbekannte soziale Marktwirtschaft mit nötigen Reformen zurück auf die Straße des Erfolgs bringen möchte.


Wahlprogramm zur EU-Wahl 2014 Wahlprogramm zur EU-Wahl 2014
Leider konnten wir zur EU Wahl am 25. Mai 2014 nicht antreten. Es wäre sicher ein legendärer Wahlkampf geworden. Hier der geplante DIN-A4 Wahlkampf Flyer


News von der WWW-Bewegung 2015
Eine Bewegung die völlig neu wirkt, aber doch nur die altbekannte soziale Marktwirtschaft mit nötigen Reformen zurück auf die Straße des Erfolgs bringen möchte.


News von der WWW-Bewegung 2016
Die Flüchtlingskrise ist das Ergebnis des totalen Versagens der westlichen Industriestaaten.


2017 Der Klimawandel kann nur mit marktwirtschaftlichen Ansätzen begegnet werden
Solange aus Klimakonferenzen nicht ein Fahrplan zum Umbau des Steuersystems, Ressourcen statt Menschen besteuern, beschlossen wird, sind die Ergebnisse Makulatur.




  Positionen der WWW


Aus den Grundlagen und den Prinzipien der Kernthemen leiten sich logisch zwingend die Positionen der Bewegung WeltWeiter Wohlstand ab.

Mindestlohn
Die Regierungen haben über Jahrzehnte die Pflicht zu regieren ignoriert. Nur dadurch konnten so schwere Verwerfungen am Arbeitsmarkt entstehen, dass Mindestlohn gefordert wird.


Mietobergrenze
Wie können sich Mieten nur derart nach oben entwickeln? Weil ein grundlegendes Missverhältnis zwischen Angebot und Nachfrage geschaffen wurde.


Zulassungsbestimmungen für Autos Zulassungsbestimmungen für Autos
Damit unsere Mobilität leistbar bleibt müssen Plug-in Hybrid und Elektroautos möglichst schnell die Nachfrage nach Öl verringern und durch Massenproduktion billiger werden.


CO2 Zertifikatehandel
Der CO2 Zertifikatehandel ist abzulehnen. Es ist als müsste man in einem Spielkasino, von dem man weiß, dass manipuliert wird, sein Vermögen auf rot oder schwarz setzen.


Staatsschulden
Ähnlich wie bei einer insolventen Firma muss es zu einem Ausgleichsverfahren kommen. Sowohl die Vergabe der Kredite als auch die Rückzahlung beruhen auf unrealistischen Annahmen.


Entwicklungshilfe
Das Resultat des Versagens der Entwicklungshilfe sind Armutsflüchtlinge, die ihr Leben für ein Flüchtlingsdasein riskieren, weil es ihrer Heimat keine Chance auf Verbesserung gibt.


Vermögensverteilung
Die Armen werden im herrschenden System systematisch daran gehindert ein Vermögen aufzubauen. Vermögensaufbau und Unabhängigkeit für Arme statt ''Die Reichen sollen zahlen''




Kontext Beschreibung:  Partei WeltWeiter Wohlstand. Eine dauerhafte Zivilisation in Wohlstand ist möglich. Wir stehen vor der Entscheidung Selbstzerstörung oder grenzenlose Zukunft. Politik basierend auf dem Buch Calculation ERROR. Abgekürzt WWW.