Die Energiefrage

Warum sitzen all diese Flüchtinge nicht glücklich in ihren Heimatländern, geniesen den wirtschaftlichen Aufschwung und kommen später als gut zahlende Touristen zu uns?

Die Politik verengt sich zunehmend auf die Flüchtlingsfrage, alle anderen Themen treten in den Hintergrund bis zur absoluten Bedeutungslosigkeit. Es ist aber nur ein totales Versagen in der Energiefrage. Darüber schrieb ich erstmals 1992 in Aufstieg zum Solarzeitalter.

Was wäre wenn man 1992 in Rio eine weltweite CO2 Steuer beschlossen hätte? Einen Stufenfahrplan zum Ausstieg aus fossilen Emissionen? •
  • 1995 US$    50 pro Tonne CO2
  • 2000 US$    75 pro Tonne CO2
  • 2005 US$ 100 pro Tonne CO2
  • 2010 US$ 150 pro Tonne CO2
  • 2015 US$ 200 pro Tonne CO2
  • 2020 US$ 250 pro Tonne CO2
  • 2025 US$ 300 pro Tonne CO2
  • 2030 US$ 400 pro Tonne CO2
  • 2035 US$ 500 pro Tonne CO2
Dazu eine Flächenutzungssteuer für Anbauflächen, wo keine Nahrungsmittel, sondern nur Energie aus Biomasse gewonnen wird, um den Irrsinn Energie aus Biomasse einzudämmen. Nur 12% mehr jährliches Wachstum der Photovoltaikindustrie von 1995 bis 2015 hätte 2015 eine 10 fach höhere Produktion bewirkt. Die ersten gigantischen Akkufabriken, wie Elon Musk jetzt eine baut, wären schon vor 10 Jahren in Betrieb gegangen.

Erfindet man bei US$ 75 CO2 Steuer / Tonne Massenvernichtungswaffen im Irak, um einen Grund zu haben sich das Öl im Irak zu krallen? Wäre der Getreidepreis trotzt einer Flächennutzungssteuer für Energie aus Biomasse so drastisch gestiegen, dass es in Ägypten 2011 zur Revolution oder eher zu einer Hungerrevolte kommt? US$ 200 Preissteigerung beim Getreide mal 15 Millionen Tonnen Import sind US$ 3 Milliarden Mehraufwand, die ein armes Land schwer treffen.

Überfällt man bei US$150 CO2 Steuer ein ölreiches Land wie Libyen? Inszeniert man unter diesen Umständen einen Bürgerkrieg in Syrien? Der IS hätte sich mit Saddam Hussein, Muammar al-Gaddafi und Assad an der Macht nie entwickeln können.

Die CO2 Steuer hätte den Wert der Ölvorräte in einem Ausmaß entwertet, dass man nicht versucht hätte Irak, Libyen und Syrien die Demokratie zu bringen.
  • Wirtschaftsflüchtlinge? Wer verlässt seine Heimat während eines enormen Wirtschaftsaufschwungs?
  • Fracking? Bei US$ 150 CO2 Steuer sowas von unrentabel.
  • Treibstoff mit Solarstrom aus Luft (CO2) und Wasser (H) synthetisieren? Erste Großanlagen in sonnigen Wüsten! Der große Boom wird ab 2020 erwartet bei US$ 250 Steuer pro Tonne CO2.

  Effektive Hilfe statt Flagellantentum


All dieses Elend, welches die Nichteinführung einer stufenweise zu erhöhenden CO2 Steuer beim ersten Klimagipfel 1992 angerichtet hat, lässt sich nicht durch das Flagellatentum einer unkontrollierten Masseneinwanderung lösen, sondern nur durch das Nachholen der Versäumnisse.

Hier stehen 2 völlig gegenteilige Ansichten gegenüber:

  • Wir müssen Sühne für die Ausbeutung der Entwicklungsländer tun und alle (Wirtschafts)Flüchtlinge aufnehmen.
  • Wir müssen Geld verdienen, den Entwicklungsländern Technik zu liefern, um dort einen dauerhaften und hohen Lebensstandard zu ermöglichen.
Die erste Ansicht führt in eine Katastrophe, einen Bürgerkrieg. Es ist für alle Seiten nur das Schlechteste, solche Gedanken entstehen nur, wenn ideologische Selbstgeißlung jegliche Vernunft verdrängt hat. Die erste Ansicht ist nichts anderes als die Flagellanten im Mittelalter, die mit Selbstauspeitschung etwas gegen die Pest unternehmen wollten.
WWW - Bewegung WeltWeiter Wohlstand
Die Menschheit hat die Technik für ein dauerhaftes Paradies, aber eine Politik für die Hölle auf Erden. Unsere Mission ist es dies zu ändern.


Warum schon wieder eine neue Partei? Warum schon wieder eine neue Partei?
Unsere heutige Politik ist schädlich für Mensch, Umwelt und Wirtschaft. Alle bestehenden Parteien haben panische Angst vor den nötigen tiefgreifenden Reformen.


Bekenntnis
Wir sind davon überzeugt, dass der Mensch die Fähigkeit hat eine dauerhafte Zivilisation zu schaffen. Diese dauerhafte Zivilisation ist untrennbar mit einem WeltWeiten Wohlstand verbunden.


Grundlagen der Politik
Die Sicht der WWW Bewegung auf die Gefahren der gegenwärtigen Situation, auf die Wand, auf die wir Vollgas zurasen, auf Menschenrechte die verletzt werden.


Kernthemen der WWW Bewegung
Alle Kernthemen sind zugleich Alleinstellungsmerkmale der Bewegung WWW - WeltWeiter Wohlstand.


Positionen der WWW
Aus den Grundlagen und den Prinzipien der Kernthemen leiten sich logisch zwingend die Positionen der Bewegung WeltWeiter Wohlstand ab.


News von der WWW-Bewegung 2014
Eine Bewegung die so völlig neu wirkt, aber doch nur die altbekannte soziale Marktwirtschaft mit nötigen Reformen zurück auf die Straße des Erfolgs bringen möchte.


Wahlprogramm zur EU-Wahl 2014 Wahlprogramm zur EU-Wahl 2014
Leider konnten wir zur EU Wahl am 25. Mai 2014 nicht antreten. Es wäre sicher ein legendärer Wahlkampf geworden. Hier der geplante DIN-A4 Wahlkampf Flyer


News von der WWW-Bewegung 2015
Eine Bewegung die völlig neu wirkt, aber doch nur die altbekannte soziale Marktwirtschaft mit nötigen Reformen zurück auf die Straße des Erfolgs bringen möchte.


News von der WWW-Bewegung 2016
Die Flüchtlingskrise ist das Ergebnis des totalen Versagens der westlichen Industriestaaten.


2017 Der Klimawandel kann nur mit marktwirtschaftlichen Ansätzen begegnet werden
Solange aus Klimakonferenzen nicht ein Fahrplan zum Umbau des Steuersystems, Ressourcen statt Menschen besteuern, beschlossen wird, sind die Ergebnisse Makulatur.




  News von der WWW-Bewegung 2016


Die Flüchtlingskrise ist das Ergebnis des totalen Versagens der westlichen Industriestaaten.

Land für Flüchtlinge pachten
Nahe den Krisenregionen von den dortigen Regierungen Land für Flüchtlinge pachten. Effektive Hilfe nahe der Heimat, statt entwurzelte Menschen im Spannungsfeld fremder Kulturen.


Hierher gelockt: die Flüchtlingskatastrophe
Eine Analyse von Vorgängen und Prognosen, die viele nicht wahr haben wollen. Den Schaden für beide Seiten begrenzen und eine Exit-Strategie suchen


Die 62 Reichsten haben soviel wie die ämere Hälfte der Menschheit
Es gibt völlig unterschiedliche Arten auf diese Meldung zu reagieren. Diese Meldung ist daher bestens geeignet den Unterschied zu anderen politischen Richtungen zu erläutern.




Kontext Beschreibung:  Partei WeltWeiter Wohlstand. Eine dauerhafte Zivilisation in Wohlstand ist möglich. Wir stehen vor der Entscheidung Selbstzerstörung oder grenzenlose Zukunft. Politik basierend auf dem Buch Calculation ERROR. Abgekürzt WWW.