Karl-Otto Launicke empfiehlt die WWW Bewegung

So wie ich Herrn Röland Mösl auch als Mensch kenne, verkörpert er Geradlinigkeit, Vorurteilslosigkeit und Ausdauer.

1995 machte ich die Bekanntschaft mit Herrn Roland Mösl. Anlass war eine Zusammenkunft von Erfindern und Unternehmern aus Bayern, Sachsen und Österreich zur Erforschung hocheffektiver solarenergetischer Module. Herr Mösl wies hier uns alle beeindruckende Kenntnisse und Analysen im Bereich der globalen energetischen Situation auf, ins besonders was den Zusammenhang zwischen Ökologie und effizienter Ökonomie anbelangt. Seine Ausführungen erschienen einigen zwar etwas visionär, auch wir standen noch mehr oder weniger unter den Einfluss des von der mächtigen Energielobby erzeugten Mainstreems. Doch die Gegenwart beweist die absolute Richtigkeit seiner schon fast 20 Jahre alten Voraussagen und Analysen.

Aus jener Zusammenkunft entwickelte sich die Gesellschaft ÖKOENERGIE-TRANSKONTAKT. Hier zeichnete Herr Mösl für Marketing und Anwendungstechnik verantwortlich. Wir entwickelten in Kooperation mit der TU-Chemnitz aus privaten Mitteln erfolgreich ein hocheffektives Labormuster einer CIS-Photovoltaik-Zelle. Trotzdem bzw. gerade deswegen wurde uns eine Förderung versagt. Wir mussten mangels Lobby das Projekt aufgeben Diese Chance für eine neue zukunftsorientierte Industrie in der EU konnte damals aus genannten Gründen nicht realisiert werden. Erst ein J.ahrzehnt später wurde das Projekt anderer Orts wieder aufgenommen, ohne Urheberrechte beachten zu müssen. Heute ist First Solar mit CIS Photovoltaik einer der ganz großen in der Branche.

Heute bin ich Gründer und Gesellschafter einer innovativen Medizintechnikfirma, die sich durch viele auch lobbyismusbedingte Schwierigkeiten durch kämpft.

Man hat den Eindruck (eigentlich schon die Gewissheit) in Europa stünde profitträchtige Industrie unter Denkmalschutz, tatsächlich primär der Allgemeinheit nutzendes würde wie Unkraut bekämpft.

Damit sich das ändert, wäre es sehr wichtig, dass Roland Mösl seine neue Wirtschaftsphilosophie in die EU als Abgeordneter einbringt. Einzelabgeordnete sind nach dem heutigen Stand des Parlamentarismus weniger gefährdet von der defacto regierenden Wirtschafts- und Finanzoligarchie verbogen zu werden. Ohne den Druck bürgerlicher Parteienräson können sie nach ihrem Gewissen und dem Willen ihrer Wähler agieren. So wie ich Herrn Röland Mösl auch als Mensch kenne, verkörpert er Geradlinigkeit, Vorurteilslosigkeit und Ausdauer.

Karl-Otto Launicke,/ Markneukirchen
WWW - Bewegung WeltWeiter Wohlstand
Die Menschheit hat die Technik für ein dauerhaftes Paradies, aber eine Politik für die Hölle auf Erden. Unsere Mission ist es dies zu ändern.


Warum schon wieder eine neue Partei? Warum schon wieder eine neue Partei?
Unsere heutige Politik ist schädlich für Mensch, Umwelt und Wirtschaft. Alle bestehenden Parteien haben panische Angst vor den nötigen tiefgreifenden Reformen.


Bekenntnis
Wir sind davon überzeugt, dass der Mensch die Fähigkeit hat eine dauerhafte Zivilisation zu schaffen. Diese dauerhafte Zivilisation ist untrennbar mit einem WeltWeiten Wohlstand verbunden.


Grundlagen der Politik Grundlagen der Politik
Die Sicht der WWW Bewegung auf die Gefahren der gegenwärtigen Situation, auf die Wand, auf die wir Vollgas zurasen, auf Menschenrechte die verletzt werden.


Kernthemen der WWW Bewegung
Alle Kernthemen sind zugleich Alleinstellungsmerkmale der Bewegung WWW - WeltWeiter Wohlstand.


Positionen der WWW
Aus den Grundlagen und den Prinzipien der Kernthemen leiten sich logisch zwingend die Positionen der Bewegung WeltWeiter Wohlstand ab.


News von der WWW-Bewegung 2014
Eine Bewegung die so völlig neu wirkt, aber doch nur die altbekannte soziale Marktwirtschaft mit nötigen Reformen zurück auf die Straße des Erfolgs bringen möchte.


Wahlprogramm zur EU-Wahl 2014 Wahlprogramm zur EU-Wahl 2014
Leider konnten wir zur EU Wahl am 25. Mai 2014 nicht antreten. Es wäre sicher ein legendärer Wahlkampf geworden. Hier der geplante DIN-A4 Wahlkampf Flyer


News von der WWW-Bewegung 2015
Eine Bewegung die völlig neu wirkt, aber doch nur die altbekannte soziale Marktwirtschaft mit nötigen Reformen zurück auf die Straße des Erfolgs bringen möchte.


News von der WWW-Bewegung 2016
Die Flüchtlingskrise ist das Ergebnis des totalen Versagens der westlichen Industriestaaten.


2017 Der Klimawandel kann nur mit marktwirtschaftlichen Ansätzen begegnet werden
Solange aus Klimakonferenzen nicht ein Fahrplan zum Umbau des Steuersystems, Ressourcen statt Menschen besteuern, beschlossen wird, sind die Ergebnisse Makulatur.




  Empfehlungen für die WWW Bewegung


Unterstützer der Bewegung WeltWeiter Wohlstand stellen sich vor mir Lebenslauf, persönliche Einstellungen, warum WWW Bewegung und Meinungen zum Gründer Roland Mösl.

Dr. Franz Winterbeg empfiehlt die WWW Bewegung Dr. Franz Winterbeg empfiehlt die WWW Bewegung
Systeme die das vorhandene Potential ungenützt verkommen lassen gehen zugrunde. 1990 war ich in der Treuhand, sozusagen ''Konkursverwalter der DDR''.


Architekt Bammer empfiehlt die WWW Bewegung Architekt Bammer empfiehlt die WWW Bewegung
Wertvolles Wissen über die Zusammenhänge natürlicher Ressourcen muss an die Oberfläche kommen und seinen Platz in unserer Gesellschaft einnehmen.


Dr. Georg Werckmeister empfiehlt die WWW Bewegung Dr. Georg Werckmeister empfiehlt die WWW Bewegung
Vormals Umweltreferent und Innovationsbeauftragter beim IG Metall-Vorstand, Politikreferent im Bundesverband Solare Mobilität.




Kontext Beschreibung:  Partei WeltWeiter Wohlstand. Eine dauerhafte Zivilisation in Wohlstand ist möglich. Wir stehen vor der Entscheidung Selbstzerstörung oder grenzenlose Zukunft. Politik basierend auf dem Buch Calculation ERROR. Abgekürzt WWW.