Das 3 statt 300 Tonnen Prinzip

Der pro Kopf und Lebenszeitverbrauch in einem Industriestaat sind 300 Tonnen Erdöl, Erdgas und Kohle die mit 500 Tonnen Sauerstoff zu 800 Tonnen CO2 verbrannt werden.

  Das 3 statt 300 Tonnen Prinzip


Wir haben 2014 große Probleme im Bereich Mensch, Umwelt und Wirtschaft. Arbeitslosigkeit, Umweltprobleme und eine Wirtschaftsblockade, fast nichts wird in die Realwirtschaft investiert. Alle wesentlichen Probleme der Gegenwart wurzeln in der Weigerung der gegenwärtigen Politik seit Jahrzehnten nötige Reformen durchzuführen.

Der pro Kopf / Lebenszeit Verbrauch in einem Industriestaat wie Österreich und Deutschland ist

 300 Tonnen Öl, Gas und Kohle


die mit

 500 Tonnen Sauerstoff


zu

 800 Tonnen Kohlendioxid CO2


verbrannt werden. Dieses System muss ersetzt werden durch ein Energiesystem mit etwa

 3t


pro Kopf, welche alle paar Jahrzehnte recycelt werden. Weil der Platz in dem winzig kleinen Kästchen nicht ausreicht, statt nur 3t sollte dort "3 Tonnen an Photovoltaik, Akkuspeichern, Windkraftanlagen, Umwandlern Strom nach Methan, Gasspeichern und GuD Kraftwerken" stehen.

Die Beschaffung dieser 300 Tonnen pro Lebenszeit Verbrauch wird immer schwieriger. Ölsand, Fraking, Ölsuche in der Arktis, ein Ölmilliardär geht an den Kosten der Tiefseebohrungen vor Brasilien Pleite.

Der Abfall daraus, 800 Tonnen CO2 pro Lebenszeit werden immer problematischer.

Es wird höchste Zeit umzusteigen auf ein System mit etwa 3 Tonnen Energietechnik pro Kopf, die alle paar Jahrzehnte recycelt werden.

Diese 3 Tonnen Energietechnik pro Einwohner gelten für weit nördlich gelegene Industriestaaten wie Österreich oder Deutschland. Es umfasst den gesamten Energieverbrauch einschließlich Verkehr und Industrie. Weiter südlich ist der Aufwand geringer, mehr Sonnenschein und weniger Unterschied zwischen Sommer und Winter.

WWW - Bewegung WeltWeiter Wohlstand
Die Menschheit hat die Technik für ein dauerhaftes Paradies, aber eine Politik für die Hölle auf Erden. Unsere Mission ist es dies zu ändern.


Warum schon wieder eine neue Partei? Warum schon wieder eine neue Partei?
Unsere heutige Politik ist schädlich für Mensch, Umwelt und Wirtschaft. Alle bestehenden Parteien haben panische Angst vor den nötigen tiefgreifenden Reformen.


Alleinstellungsmerkmale der WWW Bewegung
Politische Konzepte, die zum Zeitpunkt der Gründung Juni 2014 nur und ausschließlich bei der WWW Bewegung anzutreffen waren.


Bekenntnis
Wir sind davon überzeugt, dass der Mensch die Fähigkeit hat eine dauerhafte Zivilisation zu schaffen. Diese dauerhafte Zivilisation ist untrennbar mit einem WeltWeiten Wohlstand verbunden.


Grundlagen der Politik Grundlagen der Politik
Die Sicht der WWW Bewegung auf die Gefahren der gegenwärtigen Situation, auf die Wand, auf die wir Vollgas zurasen, auf Menschenrechte die verletzt werden.


Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis
Es gibt aber zwei fundamental unterschiedliche Markttypen: Aufstrebende Märkte wo mehr Nachfrage den Preis senkt, limitierte Märkte wo mehr Nachfrage den Preis steigert.


Menschenrecht auf Zukunft
Die Meinungsbildner, Regierung, Parteien und Massenmedien haben die Pflicht die Menschen über Probleme und Gefahren in der Zukunft umfassend zu informieren.


Menschenrecht auf Ehrlichkeit
Menschen mit einem ehrlichen der Gesellschaft nützlichen Beruf sollen die Möglichkeit haben ein ehrliches Leben zu führen ohne Zwang zum Illegalen und all der Angst vor Folgen.


Kernthemen der WWW Bewegung
Alle Kernthemen sind zugleich Alleinstellungsmerkmale der Bewegung WWW - WeltWeiter Wohlstand.


Das 3 statt 300 Tonnen Prinzip Das 3 statt 300 Tonnen Prinzip
Der pro Kopf / Lebenszeit Verbrauch an fossiler Energie in Österreich und Deutschland ist 300 Tonnen. Diese müssen durch etwa 3 Tonnen dauerhafte Energietechnik ersetzt werden.


Das Prinzip Eingriffspflicht der Regierung
Wenn die gesellschaftliche Harmonie gefährdet ist, hat die Regierung die Pflicht in das Gefüge von Angebot, Nachfrage und Preis einzugreifen.


Das Prinzip Steuern steuern
Mit dem Steuersystem kann man eine Zivilisation formen. Entweder zum Negativen wie es derzeit der Fall ist oder zum Positiven wie es die WWW Bewegung vor hat.


Das Prinzip freie Arbeit
Arbeit muss frei werden. Da aber der größte Teil des Steuersystems, MWST, Lohnsteuer und SV-Beiträge davon betroffen sind, ist dieses Ziel nicht in einem Schritt zu erreichen.


Positionen der WWW
Aus den Grundlagen und den Prinzipien der Kernthemen leiten sich logisch zwingend die Positionen der Bewegung WeltWeiter Wohlstand ab.


Empfehlungen für die WWW Bewegung
Unterstützer der Bewegung WeltWeiter Wohlstand stellen sich vor mir Lebenslauf, persönliche Einstellungen, warum WWW Bewegung und Meinungen zum Gründer Roland Mösl.


Förderung der WWW Bewegung
Eine Bewegung wird an der Anzahl ihrer Unterstützer gemessen. Unterstützen Sie den WeltWeiten Wohlstand mit Ihrer Mitgliedschaft oder machen Sie eine Spende für die Bewegung.



Kontext Beschreibung:  Partei WeltWeiter Wohlstand. Eine dauerhafte Zivilisation in Wohlstand ist möglich. Wir stehen vor der Entscheidung Selbstzerstörung oder grenzenlose Zukunft. Politik basierend auf dem Buch Calculation ERROR. Abgekürzt WWW.