Wohneigentum ermöglichen

Leitsatz: der 400 EUR Pensionist im abbezahlten Plusenergiehaus lebt besser als der 800 EUR Pensionist in der 600 EUR Mietwohnung.

Rechtsbegriff "Bedarfsmindernde Immobilie für den Eigenbedarf“. Wenn diese bis zum 58. Lebensjahr abbezahlt werden kann, dann kann bei der Sozialversicherung beantragt werden "Weniger Beiträge, weniger Pension, wegen des Erwerbs einer bedarfsmindernden Immobilie für den Eigenbedarf“.

  Wohneigentum für alle ermöglichen


Die Anzahlung, die monatliche Rate die etwas höher als die Miete ist. Für die meisten der ärmeren 50% der Bevölkerung ein unüberwindliches Hindernis in Richtung Wohneigentum.

20 Jahre Lieferzeit und dann steht ein Trabby vor der Tür. Das war der Zynismus des DDR-Regimes. Ein Leben lang arbeiten und dann endet man als 800 EUR Pensionist in der 600 EUR Mietwohnung. Das ist der Zynismus bei uns. Aber das ist ein für das Land unerwünschter Zustand.

Der 800 EUR Pensionist in der 600 EUR Mietwohnung verursacht typisch 50 EUR Gasimporte pro Monat. Importe die nur mit Exporterlösen bezahlt werden können. Was ist wenn das Gas in einer Energiekrise schnell teurer wird? Der Staat muss ganz dringend einen Heizkostenzuschuss beschließen, damit der arme Pensionist nicht erfriert. Zusätzliche finanzielle Belastungen für den Staat in einer Krise.

  Stabilität und Krisensicherheit


Sicherheit und Stabilität für den Staat, Sicherheit und Stabilität für die Einzelperson. Plakativ gesagt: Wir werden eine stabile Gesellschaft haben,wenn ein Bürger sein 20 Jahre altes Elektroauto mit Strom von seiner 30 Jahre alten Photovoltaik aufladet. Kein Stress, kein Leistungsdruck. Sein 20 Jahre altes Mittelklasseauto hatte neu noch 450 km Reichweite. Nach 20 Jahren ist die Reichweite auf 350 km geschrumpft. Er könnte jederzeit mehr arbeiten, mehr leisten um sich ein modernes Elektroauto mit 600 km Reichweite zu kaufen. Aber wozu? Wenn er weit weg fährt ist er im Urlaub und nicht auf der Flucht.

WWW - Bewegung WeltWeiter Wohlstand
Die Menschheit hat die Technik für ein dauerhaftes Paradies, aber eine Politik für die Hölle auf Erden. Unsere Mission ist es dies zu ändern.


Warum schon wieder eine neue Partei? Warum schon wieder eine neue Partei?
Unsere heutige Politik ist schädlich für Mensch, Umwelt und Wirtschaft. Alle bestehenden Parteien haben panische Angst vor den nötigen tiefgreifenden Reformen.


Bekenntnis
Wir sind davon überzeugt, dass der Mensch die Fähigkeit hat eine dauerhafte Zivilisation zu schaffen. Diese dauerhafte Zivilisation ist untrennbar mit einem WeltWeiten Wohlstand verbunden.


Grundlagen der Politik Grundlagen der Politik
Die Sicht der WWW Bewegung auf die Gefahren der gegenwärtigen Situation, auf die Wand, auf die wir Vollgas zurasen, auf Menschenrechte die verletzt werden.


Kernthemen der WWW Bewegung
Alle Kernthemen sind zugleich Alleinstellungsmerkmale der Bewegung WWW - WeltWeiter Wohlstand.


Positionen der WWW
Aus den Grundlagen und den Prinzipien der Kernthemen leiten sich logisch zwingend die Positionen der Bewegung WeltWeiter Wohlstand ab.


News von der WWW-Bewegung 2014
Eine Bewegung die so völlig neu wirkt, aber doch nur die altbekannte soziale Marktwirtschaft mit nötigen Reformen zurück auf die Straße des Erfolgs bringen möchte.


Wahlprogramm zur EU-Wahl 2014 Wahlprogramm zur EU-Wahl 2014
Leider konnten wir zur EU Wahl am 25. Mai 2014 nicht antreten. Es wäre sicher ein legendärer Wahlkampf geworden. Hier der geplante DIN-A4 Wahlkampf Flyer


News von der WWW-Bewegung 2015
Eine Bewegung die völlig neu wirkt, aber doch nur die altbekannte soziale Marktwirtschaft mit nötigen Reformen zurück auf die Straße des Erfolgs bringen möchte.


News von der WWW-Bewegung 2016
Die Flüchtlingskrise ist das Ergebnis des totalen Versagens der westlichen Industriestaaten.


2017 Der Klimawandel kann nur mit marktwirtschaftlichen Ansätzen begegnet werden
Solange aus Klimakonferenzen nicht ein Fahrplan zum Umbau des Steuersystems, Ressourcen statt Menschen besteuern, beschlossen wird, sind die Ergebnisse Makulatur.




  Wahlprogramm zur EU-Wahl 2014


Leider konnten wir zur EU Wahl am 25. Mai 2014 nicht antreten. Es wäre sicher ein legendärer Wahlkampf geworden. Hier der geplante DIN-A4 Wahlkampf Flyer

Weniger Arbeitslose
180 EUR weniger Arbeitgeberbeitrag Sozialversicherung. Arbeit leistbarer machen!


Mehr Netto - mehr Kaufkraft
180 EUR weniger Arbeitnehmerbeitrag Sozialversicherung. Das sind 20% mehr bei 900 netto, aber nur 2% bei 9000 netto.


Zukunftsinvestitionen motivieren
Die Bürger und die Wirtschaft rechtzeitig auf eine Zeit vorbereiten, wo Öl und Gas wesentlich teurer und knapp sein werden. Zum Umstieg auf erneuerbare Energie


Leistbares Wohnen
Stadtnahes wohnen mit eigenem Garten im Plusenergiehaus, nicht als unleistbarer Luxus, sondern schon im sozialen Wohnbau möglich.


Wohneigentum sichern
Eine ''bedarfsmindernde Immobilie für den Eigenbedarf'' ist für die Sozialversicherung unpfändbar.






Wahlkampf Flyer Download

  Eine unendliche Geschichte


Am ersten Entwurf des Flyers war noch für den Vorzugsstimmenwahlkampf in einer anderen Partei, wo ich auf Listenplatz 24 gereiht war. Diese bekam Panik wegen des geplanten Vorzugsstimmenwahlkampf und strich mich am 26. Februar von der Liste.

Drei Gruppierungen im Todeskampf wurde dann die Operation Phönix angeboten: Ein legendärer Wahlkampf, neue Ideen, neue Inhalte, Auferstehung aus der eigenen Asche wie in der Phönix Legende.

Keinerlei Reaktion darauf. Am 10. April, einen Tag vor dem Anmeldeschluss zur EU-Wahl in Österreich, beschloss ich daher die Partei WeltWeiter Wohlstand zu gründen.

Kontext Beschreibung:  Partei WeltWeiter Wohlstand. Eine dauerhafte Zivilisation in Wohlstand ist möglich. Wir stehen vor der Entscheidung Selbstzerstörung oder grenzenlose Zukunft. Politik basierend auf dem Buch Calculation ERROR. Abgekürzt WWW.